Stadtverband Recklinghausen

Slideshow

Slide 1 von 10
Slide 2 von 10
Slide 3 von 10
Slide 4 von 10
Slide 5 von 10
Slide 6 von 10
Slide 7 von 10
Slide 8 von 10
Slide 9 von 10
Slide 10 von 10

Aktuelles

Bürgeranliegen finden Gehör

CDU nimmt sich Wünschen der Esseler Bürgerschaft an


Bereits im Kommunalwahlkampf waren Sie ein großes Thema im Ortsteil Essel: Neue Parkbänke, Mülleimer und sog. "Bello-Stationen...

Neuer Wohnraum für das Paulusviertel

CDU-Politiker im Gespräch mit der Baugenossenschaft Recklinghausen e. G.


An der Baulücke in der Paulusstraße geht es voran. Direkt neben der Pauluskriche wachsen die schon länger...

Ein echtes Kraftpaket für Deutschland

Koalitionsausschuss schnürt 130 Mrd. schweres Konjunkturpaket


Der Koalitionsausschuss des Bundes hat ein 130 Milliarden Euro schweres Konjunkturpaket zur Abmilderung der Folgen der...

Ein neuer Kreisverkehr im Paulusviertel

CDU-Ortsverband Paulus/Stuckenbusch freut sich über abgeschlossene Straßenbaumaßnahmen an der Herner Str./Ecke Bruchweg


Auf Initiative der CDU-Fraktion sind in den letzten Jahren...

Partei

Vorstand

Der Vorstand leitet den CDU-Stadtverband Recklinghausen.
Er besteht aus 25 ordentlichen und sechs kooptierten Mitgliedern.
Er wird vom Stadtparteitag, dem höchsten Organ der CDU Recklinghausen, gewählt.

 

Ortsverbände

Der CDU-Stadtverband Recklinghausen ist in elf Ortsverbände untergliedert.
Die Ortsverbände und deren Vorsitzenden sind direkte Ansprechpartner für alle ortsteilbezogenen Anliegen der Bürgerschaft.

Vereinigungen

Um die christlich-demokratischen Überzeugungen möglichst breit in die Gesellschaft zu transportieren, bedient sich der CDU-Stadverband Recklinghausen seiner zahlreichen Vereinigungen.

Redaktion

Politische Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil der Kommunalpolitik.
Die Redaktion des CDU-Stadtverbandes Recklinghausen betreut diesen Bereich der Parteiarbeit.

Bürgermeisterkandidat

Christoph Tesche ist amtierender Bürgermeister der Stadt Recklinghausen und bewirbt sich bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 erneut als Kandidat der CDU Recklinghausen für das Bürgermeisteramt in der Ruhrfestspielstadt.

Landratskandidat

Bodo Klimpel ist amtierender Bürgermeister der Stadt Haltern am See und bewirbt sich bei der diesjährigen Kommunalwahl für den CDU-Kreisverband Recklinghausen um das Amt des Landrates unseres Vestischen Kreises. 

Ratskandidaten

Insgesamt 26 Direktkandidatinnen und -kandidaten der CDU Recklinghausen bewerben sich bei der diesjährigen Kommunalwahl um den Einzung in der Rat der Stadt Recklinghausen.

Kreistagskandidaten

Insgesamt sieben Direktkandidatinnen und -kandidaten der CDU Recklinghausen bewerben sich bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 um ein Kreistagsmandat, um sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger ihrer Heimatstadt im Kreistag einzusetzen.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Zukunftsprogramm

Der CDU-Stadtverband Recklinghausen hat auf seinem Stadtparteitag am 3. November 2015 das Zukunftsprogramm beschlossen.
Die Delegierten der einzlenen Ortsverbände sprachen sich einstimmig für das Programm mit dem Titel "RE2020" aus.

Fraktion

CDU-Ratsfraktion

Durch die Kommunalwahl bestimmen die Bürgerinnen und Bürger von Recklinghausen ihre Vertreter im Rat der Stadt Recklinghausen.
Die gewählten Kommunalpolitiker des CDU-Stadtverbandes Recklinghausen bilden die CDU-Ratsfraktion.
Zur Zeit ist der CDU-Stadtverband Recklinghausen mit 19 Mitgliedern im Rat der Stadt vertreten.
Gemeinsam mit ihren Koalitionspartnern bildet die CDU-Fraktion die stärkste Kraft im Rat der Stadt Recklinghausen.
 

Ausschüsse

Auflistung aller Ausschüsse des Rates der Stadt Recklinghausen.
Durch einen Klick auf den jeweiligen Namen, erhalten Sie weitere Informationen zu Funktion und Zusammensetzung des Ausschusses.

Area 51

Das Mitglieder- und Unterstützer- Netzwerk der CDU Deutschlands

CDUplus ist die Online- und Service-Plattform der CDU Deutschlands. Hier finden Sie alles unter einem Dach: Interessante Informationen und Neuigkeiten, Arbeitsmaterialien, das gesamte CDU-Mitgliedernetzwerk sowie immer wieder Beteiligungsaktionen für CDU-Mitglieder.

CDU-Mitglieder registrieren sich in CDUplus mit ihrer Mitgliedsnummer, erhalten exklusive Angebote, pflegen ihre Mitgliedsdaten und können sich eine CDUplus-E-Mail-Adresse sichern. Das Unterstützernetzwerk CDUplus steht auch Nicht-Mitgliedern offen.

CDUplus Login

Neues aus dem Bund, Land und Kreisverband

Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die digitalen Sitzungen der CDU-Gremien hat Generalsekretär Paul Ziemiak die Verschiebung des CDU-Parteitags angekündigt. „Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass die pandemische Lage einen Präsenzparteitag am 4. Dezember nicht zulässt. Das bezieht sich sowohl auf eine zentrale wie eine dezentrale Variante“, betonte er. Allerdings sei ein...
endspurt_zur_stichwahl
Auch im Endspurt zur Stichwahl am 27. September ist unser Landesvorsitzender und Ministerpräsident Armin Laschet wieder im ganzen Land unterwegs, um die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU zu unterstützen. Jetzt kommt's drauf an! Am Sonntag wählen gehen! 
Die CDU und die Grünen haben nach erfolgter Sondierung in ihren Parteigremien beschlossen, in Verhandlungen über eine schwarz-grüne Koalition im Kreis Recklinghausen einzusteigen. Ziel soll es nach Aussage beider Parteien sein, in den nächsten fünf Jahren mit einer stabilen Mehrheit im Kreistag die anstehenden Projekte mit einem Fokus auf die Erreichung der Klimaziele und mit Rücksicht auf die...

CDU Deutschlands

Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die digitalen Sitzungen der CDU-Gremien hat Generalsekretär Paul Ziemiak die Verschiebung des CDU-Parteitags angekündigt. „Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass die pandemische Lage einen Präsenzparteitag am 4. Dezember nicht zulässt. Das bezieht sich sowohl auf eine zentrale wie eine dezentrale Variante“, betonte er. Allerdings sei ein Präsenzparteitag nach wie vor die beste Möglichkeit, gerade mit Blick auf die durchzuführenden Wahlen. Daher werde die CDU, sobald die pandemische Lage es wieder zulasse, einen Präsenzparteitag durchführen.

Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die digitalen Sitzungen der CDU-Gremien hat Generalsekretär Paul Ziemiak die Verschiebung des CDU-Parteitags angekündigt. „Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass die pandemische Lage einen Präsenzparteitag am 4. Dezember nicht zulässt. Das bezieht sich sowohl auf eine zentrale wie eine dezentrale Variante“, betonte er. Allerdings sei ein Präsenzparteitag nach wie vor die beste Möglichkeit, gerade mit Blick auf die durchzuführenden Wahlen. Daher werde die CDU, sobald die pandemische Lage es wieder zulasse, einen Präsenzparteitag durchführen.

Die Corona-Infektionen in Deutschland nehmen weiter zu. Neben Großstädten wie Berlin, Köln oder München trifft es auch ländliche Räume. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht deutlichen Anlass zur Sorge: „Wenn Sie mich fragen, was ist das, was mich beunruhigt, dann ist das der exponentielle Anstieg. Und den müssen wir stoppen.” 

Die Corona-Infektionen in Deutschland nehmen weiter zu. Neben Großstädten wie Berlin, Köln oder München trifft es auch ländliche Räume. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht deutlichen Anlass zur Sorge: „Wenn Sie mich fragen, was ist das, was mich beunruhigt, dann ist das der exponentielle Anstieg. Und den müssen wir stoppen.” 

Foto: Tobias Koch

Die Corona-Infektionszahlen steigen weiter. Neben Berlin werden auch weitere Großstädte zu so genannten Corona-Hotspots. Kanzleramtsminister Helge Braun hat sich angesichts dieser Entwicklung im Spiegel und im Bericht aus Berlin zu notwendigen Maßnahmen geäußert. Mit Blick auf die Situation in anderen Ländern warnt der Kanzleramtsminister davor, das Virus nicht ernst zu nehmen. Er fordert: „Die Vorsicht in der Bevölkerung muss insgesamt wieder steigen.“ Beschränkungen und Regeln müssen durchgesetzt werden. Empfindliche Bußgelder für Maskenmuffel sind richtig.

Die Corona-Infektionszahlen steigen weiter. Neben Berlin werden auch weitere Großstädte zu so genannten Corona-Hotspots. Kanzleramtsminister Helge Braun hat sich angesichts dieser Entwicklung im Spiegel und im Bericht aus Berlin zu notwendigen Maßnahmen geäußert. Mit Blick auf die Situation in anderen Ländern warnt der Kanzleramtsminister davor, das Virus nicht ernst zu nehmen. Er fordert: „Die Vorsicht in der Bevölkerung muss insgesamt wieder steigen.“ Beschränkungen und Regeln müssen durchgesetzt werden. Empfindliche Bußgelder für Maskenmuffel sind richtig.

Bildung und neue Medien

Termine

Zurzeit gibt's keine Termine

Kontakt

CDU Recklinghausen
Castroper Straße 12
45665 Recklinghausen

 

02361-3700668
02361-3700669
Gemäß der Rechtsauffassung des Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Stadtverbandes CDU Recklinghausen müssen Sie uns aktiv Ihr Einverständnis dafür geben, dass mit dem Absenden des Formulars die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten sowie die besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) an die CDU Recklinghausen übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.
Image CAPTCHA