Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau

Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau

Der Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Teifbau der Stadt Recklinghausen setzt sich aus 19 stimmberechtigten Vertretern zusammen.
Von ihnen gehören 7 der CDU-Fraktion an.

Die hauptamtliche Betreuung durch den Fachbereich Bürgermeister-, Rechts- und Ratsangelegeneheiten obliegt Lotte Würch-Bentfeld, Tel: 0 23 61/50 11 64.

Im Ausschuss werden insbesondere Angelegenheiten des Technischen Dezernates, des Dezernates III,  der Fachbereiche 31, 61, 62, der KSR und zur Bearbeitung der Investitions- und Haushaltsplanungen auch des Fachbereiches 20 behandelt. Aufgaben, Bearbeitung von Anregungen und Beschwerden liegen im Zuständigkeitsbereich des Ausschusses.
Die Aufgaben des Ausschusses für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau liegen zudem in der Beschlussfassung über Sitzungsvorlagen der zuständigen Fachbereiche zur Vergabe von Aufträgen, zu verkehrsregelnden Maßnahmen, zu Straßen- sowie Kanalbauarbeiten und zur Verkehrsplanung.
Außerdem beschließen die Mitglieder des Ausschusses über Sitzungsvorlagen der zuständigen Fachbereiche zum Betrieb städtischer Parkeinrichtungen, zu Grundsätzen des Feuerschutzes und der Hilfeleistung bei Unglücksfällen und zur Investitions- und Haushaltsplanung.

Mitglieder: 
Heinz-Bernd Einck (stv. Vorsitzender,Arbeitskreisleiter, Sprecher )
Thomas Bernemann (Vertreter)
Claus Clemens Beeking (Ratsherr )
Frank Predeck (Vertreter )
Christiane Werner (sachk. Bürgerin)
Matthias Bachmajer (Vertreter)
Reinhard Zimmermann (Ratsherr)
Annemarie Wiesmann (Vertreterin)
Sven Waltemathe (Vertreter)
Jürgen Nethöfel (Ratsherr)
Bärbel Arens (Vertreterin)
Thomas Dreyer (Ratsherr)
Johannes Quinkenstein (Vertreter)